AA

Öko-Baustelle wirbt für Lehre am Bau

Ein Hausbau direkt auf der Herbstmesse in Dornbirn, innerhalb weniger Tage fix und fertig zum Einzug – gebaut ausschließlich von Lehrlingen.  

Die erste Vorarlberger Öko-Lehrlingsbaustelle zeigt spektakulär, was Lehrlinge zu leisten imstande sind. Das umfangreiche Rahmenprogramm mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Berufspräsentationen wirbt sowohl für die Lehre am Bau als auch für ökologisches Bauen.

Fünfzig Lehrlinge des Gewerbevereins Lustenau errichten von 5. bis 9. September direkt im Messe-Stadion ein Doppelhaus im Passivhausstandard. Sie wollen damit zeigen, wie vielfältig und interessant die Lehrberufe am Bau sind. Parallel zu den Bauarbeiten sind auf der Showbühne Präsentationen aller beteiligten Lehrberufe zu sehen.

„An der Lehrlingsbaustelle sind 17 verschiedene Lehrberufe aus dem Bau- und Baunebengewerbe beteiligt – vom Maurer bis zum Gartengestalter“, schildert Initiator Andreas Müller, Geschäftsführer der initiativehandwerk marketing gmbH, Schwarzach. „Hier können sich junge Menschen ein Bild von der Arbeit am Bau machen und sehen, dass die Wirklichkeit mit den Vorurteilen nicht mehr viel zu tun hat.“

Im Messe-Stadion präsentieren auch die Wirtschaftskammer Vorarlberg sowie das Arbeitsmarktservice umfassende Informationen zum Thema Lehrlingsausbildung. Auch der Bundeswettbewerb der Elektrotechniker findet direkt auf der Herbstmesse statt.

Ökologisches Bauen als Zukunftschance. Das Projekt Öko-Lehrlingsbaustelle wirbt gleichzeitig auch für ökologisches Bauen. Prominenter Gast ist der bekannte Wetterforscher Andreas Jäger, der in einem Vortrag den Einfluss des Klimawandels auf den Hausbau thematisiert. Podiumsdiskussionen beschäftigen sich mit den Chancen des ökologischen Wohnbaus für das Vorarlberger Handwerk, mit dem Fachkräftemangel und mit der Rolle von Frauen in Bauberufen – das Motto: „Frauen bauen“.

Der Initiator der Lehrlingsbaustelle, die initiativehandwerk, präsentiert pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum der Bauherrenmappen eine komplett überarbeitete Neuauflage. Diese Mappen, vor zehn Jahren auf Initiative des Gewerbevereins Lustenau entstanden, erscheinen inzwischen in ganz Österreich. Sie sind ein kostenloser Arbeitsbehelf für alle Hausbauer und Sanierer.

Organisiert wird die Öko-Lehrlingsbaustelle von der Initiative Handwerk, der Wirtschaftskammer Vorarlberg, dem Land Vorarlberg und dem Gewerbeverein Lustenau.

Fact-Box:

Öko-Lehrlingsbaustelle, 59. Herbstmesse, Messe-Stadion

  • Lehrlinge bauen ein Doppelhaus im Passivhausstandard
  • umfassende Informationen zur Lehre am Bau
  • buntes Rahmenprogramm mit Musik, Podiumsdiskussionen, Vorträgen
  • organisiert von initiativehandwerk (Schwarzach), Wirtschaftskammer Vorarlberg, Land Vorarlberg, Gewerbeverein Lustenau
    Dornbirner Messe GmbH

  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Messe
  • Öko-Baustelle wirbt für Lehre am Bau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen