AA

Knowle bereits out

Julian Knowle ist bei der Qualifikation für das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Österreichs Tennis-Asse erhielten lösbare Aufgaben.

Von den drei Österreichern, die in Wimbledon versuchen wollten über die Qualifikation in den Herren-Hauptbewerb zu kommen, ist nur noch einer dabei. Während für Oliver Marach (5:7,2:6 gegen den Tschechen Jan Hernych) und Julian Knowle (6:7,4:6 gegen den US-Amerikaner Jeff Salzenstein) bereits in der ersten Runde das Aus kam, überstand Alexander Peya (6:1,6:3 gegen den Israeli Amir Hadad) diese Hürde. Peya trifft nun auf den als Nummer 16 gesetzten US-Amerikaner Cecil Mamiit.

Lösbare Aufgaben
Lösbare Aufgaben erhielten Österreichs Tennis-Asse für das am Montag beginnende Grand-Slam-Tennisturnier in Wimbledon. Stefan Koubek spielt in der ersten Runde gegen den Belgier Christophe Rochus, Jürgen Melzer trifft zum Auftakt auf den Chilenen Fernando Gonzalez. Das hat die Auslosung am Dienstag ergeben. Bei den Damen bekommt es Barbara Schett in Runde eins mit der Spanierin Marta Marrero zu tun. Patricia Wartusch wurde gegen die Italienerin Rita Grande ausgelost.

Link zum Thema:
Wimbledon

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Knowle bereits out
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.