AA

Knochenmark für kleinen Lukas

Dornbirn - Der kleine Lukas Bilgeri aus Doren und acht weitere erkrankte Personen brauchen dringend eine Knochenmarkspende. Deshalb ruft der Verein “ Geben für Leben“ zu einer weiteren Knochenmarktypisierung auf.

Alle, die helfen wollen, können das heute von 18 bis 21 Uhr im Kulturhaus in Dornbirn mittels einfacher Blutabnahme tun. Folgende Kriterien vorausgesetzt: Die Spender müssen völlig gesund und zwischen 18 und 45 Jahre alt sein. Das Mindestgewicht liegt bei Frauen zwischen 55 und 100 Kilogramm, bei Männern zwischen 60 und 110 Kilogramm. Außerdem bleiben die Blutspender bis zum 55. Lebensjahr in einer internationalen Datenbank gespeichert.

Geldspenden benötigt

Der von den Schrunserinnen Herlinde Marosch, Melitta Mair und Dagmar Ganahl geführte Verein benötigt aber auch dringend Geldspenden. Denn jede Knochenmarktypisierung, die übrigens in Wien vorgenommen wird, kostet 51 Euro. Der Verein ist auf die Spenden angewiesen.

Weitere Infos unter Tel. 0664/123 18 17 (Marosch), 05556/7 46 01 (Ganahl) und 05556/7 39 64 (Mair) sowie E-Mail: gebenfuerleben-vlbg@gmx.at und www.knochenmarkspende.at, Spendenkonto: Sparkasse der Stadt Bludenz, Zweigstelle Schruns, Knt. Nr. 0100-064898, BLZ 20607.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Knochenmark für kleinen Lukas
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen