AA

Känguru in Bad Tatzmannsdorf entlaufen

©BilderBox
Ein Känguruweibchen wird derzeit in Bad Tatzmannsdorf (Bezirk Oberwart) im Südburgenland gesucht. Das Tier, das seinem Besitzer schon ein paar Mal ausgerissen ist, sprang am Mittwochabend über den Zaun und verschwand, berichtete der ORF Burgenland am Donnerstag.

Eigentlich sollte die Känguru-Dame einem Männchen Gesellschaft leisten, damit sich dieses nicht so allein fühle. Zunächst sei das Tier noch gesichtet worden, in der Dunkelheit verlor sich seine Spur. “Wir haben schon seit zehn Jahren Kängurus. Anscheinend aber verstehen sich dieses Männchen und das Weibchen nicht”, so der Besitzer der beiden Tiere gegenüber dem ORF Burgenland.

Das kalte Wetter sollte dem Ausreißer nichts anhaben können. Das Känguru halte Temperaturen von bis zu minus 25 Grad aus und finde auch ausreichend Nahrung in der freien Wildbahn. Mit Hilfe von Netzen für Fußballtore will man das Tier nun wieder einfangen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Känguru in Bad Tatzmannsdorf entlaufen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen