Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Knapper Egger Sieg im Lokalderby

David Geiger (li.) und Martin Wolf erzielten die Egger Treffer.
David Geiger (li.) und Martin Wolf erzielten die Egger Treffer. ©Sigi Halder
Andelsbuch. Beim ersten Wälderderby der diesjährigen Vorarlbergligasaison landete der FC Brauerei Egg vor knapp 1000 Zuschauern einen 2:1-Auswärtserfolg beim Dorfinstallateur FC Andelsbuch.

Die erste Spielhälfte begann mit einem gegenseitigen Abtasten. Die erste Chance fand nach zehn Minuten Heli Hafner für die Hausherren vor, er konnte aber den Abwehrfehler der Egger nicht nützen. David Geiger im Egger Dress machte es sechs Minuten später besser, stieg nach einer Standardsituation von rechts am höchsten und erzielte per Kopf den Führungstreffer für die Gäste.
Die nächsten nennenswerten Torraumszenen folgten dann erst wieder nach der Pause, als Andelsbuch noch einmal alle Kräfte mobilisierte. Sevket Akyildiz kam in Minute 60 freistehend vor dem Egger Goalie zum Ball, vergab aber. Nach einem Elferfoul an Heli Hafner machte es der Legionär dann besser und verwertete den Strafstoß zum Ausgleich (75.). Als sich alle Zuseher eigentlich schon mit einem Remis abgefunden hatte, kam der große Auftritt von Martin Wolf, der sich auf der linken Seite durchsetzte und mit einem trockenen Schuss ins lange Eck den 2:1-Sieg für die Egger fixierte (90.).

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Knapper Egger Sieg im Lokalderby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen