Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Knappe Vorarlberg Niederlage

Boten in Sulz eine starke Vorstellung. Die Vorarlberger U16 Mädchenauswahl.
Boten in Sulz eine starke Vorstellung. Die Vorarlberger U16 Mädchenauswahl. ©hwe
Länderspiel

Eine knappe 3:5 Niederlage setzte es für die U 16 Mädchen Auswahl des Vorarlberger Fussballverbandes im Rahmen der Bundesländer Nachwuchsmeisterschaft gegen Wien. Auf dem Sportplatz in Sulz, hielten die Mädchen von Trainer Heinz Zamuth die Partie 80 Minuten offen, ehe den Gästen doch noch die Treffer zum vierten Sieg in Folge und damit zur überlegenen Tabellenführung gelangen.
Die technisch reiferen Wienerinnen gingen in der 7. Minute mit 1:0 in Front, ehe zehn Minuten später der quirligen Bludenzerin Desiree Michtits der Ausgleich für die Ländle Auswahl gelang.
Großer Jubel dann in der 30. Spielminute. Lokalmatadorin Verena Müller, drückte nach dem die Wienerinnen bei einem Eckball den Ball nicht aus dem Gefahrenbereich brachten die Kugel zur 2:1 Führung für das Ländle Team über die Linie.
Eine Unachtsamkeit brachte dann praktisch mit dem Pausenpfiff den verdienten Ausgleich für die Wienerinnen.
Eine Viertelstunde nach dem Pausentee war es erneut Desiree Michtits, die der Wiener Abwehr entwischte und Vorarlberg zum zweiten Mal in dieser Begegnung in Führung brachte. Doch diese hielt nicht lange. Die Gäste erhöhten den Druck und glichen bereits acht Minuten später zum 3:3 aus.
Nun schwanden auch langsam die Kräfte der mit viel Herz und Einsatz spielenden Vorarlberger Girls und den Wiener Mädchen gelangen in den letzten zehn Minuten noch die Treffer zum Sieg.
Für unsere Mädchen ein doch achtbares Ergebnis wenn man bedenkt, das die Wiener Auswahl mit dem Punkte Maximum die Tabelle anführt und sie in den bisherigen drei Spielen lediglich zwei Gegentore erhielten.
Stolz war auch der Veranstalter dieses Länderspieles der FC Renault Malin Sulz. Mit Verena Müller, Hanna Weiss und Jesicca Raffl standen nicht weniger wie drei Mädls des überlegenen Meisters im Ländle Aufgebot.

U16 Bundesländer Nachwuchs Meisterschaft
Sportplatz Sulz
Vorarlberg – Wien 3:5 (2:2)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sulz
  • Knappe Vorarlberg Niederlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen