Klubobleute antworten auf "Vorarlberg ist für mich..."

©VOL.AT/Mayer
Das Ländle ist für viele Heimat, Ort der Entschleunigung und der Ort, an dem sie gerne Wurzeln schlagen wollen. VOL.AT hat bei den Vorarlberger Klubobleuten nachgefragt.

ÖVP-Klubobmann Roland Frühstück

Frühstück bezeichnet Vorarlberg als den lebenswertesten Raum der Welt. Für ihn ist das Ländle aber vor allem seine Heimat, der Ort an dem er “daheim” ist.

Grünen-Klubobmann Adi Gross

Für Gross, Klubobmann des Junior-Regierungspartners die Grünen, ist Vorarlberg “ein schönes Land mit wunderbaren Menschen in dem ich zuhause bin und damit auch eine Verantwortung mittrage”.

FPÖ-Klubobmann Daniel Allgäuer

Allgäuer ist sehr heimatverbunden. Der Politiker und Landwirt bezeichnet Vorarlberg als “eine wunderschöne Heimat wo andere Urlaub machen”.

SPÖ-Klubobmann Michael Ritsch

Für den Klubobmann der Oppositionspartei SPÖ ist Vorarlberg eines der schönsten Länder der Welt. Er ist nach eigener Aussage sehr dankbar dafür in Vorarlberg leben zu dürfen.

Neos-Klubobfrau Sabine Scheffknecht

Neos-Klubobfrau Scheffknecht fasst sich kurz, was ihrer Heimat angeht: “Vorarlberg ist für mich das absolut schönste Bundesland.”

Morgen geht es weiter mit den Antworten der Klubobleute auf “Politiker sein bedeutet für mich…”

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Klubobleute antworten auf "Vorarlberg ist für mich..."
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen