AA

Klärung von Straftaten

Schwarzach - Der Polizei ist es gelungen, drei Männer auszuforschen, die versucht haben, Passanten auf zwei Vorarlberger Friedhöfe auszurauben.

Am 10.11.2008 wurde der Polizeiinspektion Höchst angezeigt, dass am Nachmittag des 26.10.2008 ein unbekannter, mit einer Pistole bewaffneter Täter, versucht hatte, eine 68-jährige und eine 71-jährige Frau auf dem Fußacher Friedhof auszurauben. Der Täter erbeutete kein Bargeld.

Nach umfangreichen Ermittlungen von Beamten der Polizeiinspektion Höchst konnte der Täter ausgemittelt werden. Dieser und ein weiterer Täter waren geständig, den versuchten Raub, sowie mehrere Vergehen und Verbrechen nach verschiedenen Strafbestimmungen begangen zu haben. Beide Täter stammen aus dem Suchtgiftmilieu.

Im Zuge der Erhebungen konnte ein dritter Täter eines Handtaschendiebstahles auf dem Friedhof Hard überführt werden.

Ein 20-jähriger Täter wurde in Untersuchungshaft in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert. Die beiden anderen Verdächtigen, ein 17-jähriger Harder und ein 16-jähriger Bursche aus Bregenz, werden auf freien Fuß angezeigt.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Klärung von Straftaten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen