Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klostertaler Vieh stellte sich zur Schau

Viehausstellung Klostertal 2016
Viehausstellung Klostertal 2016 ©Doris Burtscher
Insgesamt 122 Tiere wurden bei der Allmein Engel aufgetrieben.
Viehausstellung Klostertal 2016

Auf der Allmein „Engel“ fand am vergangenen Samstag die Leistungsschau des Braunviehzuchtverein Klostertal statt. Die Klostertaler Landwirte trieben insgesamt 122 Tiere auf. Bei der diesjährigen Viehausstellung war auch eine Gruppe „Fleckvieh“ unter dem aufgetriebenen Vieh. Unter der strengen Aufsicht von den Bewertern Matthias Voppichler und Christian Albrecht, sowie Robert Meusburger von der Leistungskontrolle führten die Landwirte und ihre Helfer ihre Tiere in den Ring. Die Bewertung der Miss Milchtyp übernahmen die Jungzüchter Christof Müller und Bertram Müller. Klassenweise wurde sie dort zur Schau gestellt. Auch einige Zuschauer verfolgten diese Bewertungen und die ausführlichen Erklärungen der Bewerter. Der ein oder andere Autofahrer blieb sogar auf der Langsamfahrstraße stehen, um einen Teil der Viehausstellung mit zu verfolgen. Die Landwirtsfamilie Josef Neßler, die diese Viehausstellung bestens organisiert hatte, konnte bei der diesjährigen Leistungsschau mit ihren Tieren wieder ordentlich abräumen.

Gesamtsiegerin

Gesamtsiegerin, Gesamt-Eutersiegerin und Miss Milchtyp jung ging mit der Kuh Ireen V. Jongleur an Josef Neßler, Innerbraz. Reserve-Gesamtsiegerin, Reserve-Eutersiegerin ging mit der Kuh Ilona V. Payssli ebenfalls an Josef Neßler, Innerbraz. Mit der Kuh Eifel V. Etvei siegte auch bei der Miss Milchtyp alt eine Kuh aus dem Stall Josef Neßler, Innerbraz. Auch eine Zuchtfamilie mit sechs Nachkommen präsentierte sich aus dem Stall Josef Neßler, Innerbraz. Die Viehzuchtvereine des Tales bedanken sich bei den Gemeinden Innerbraz, Dalaas und Klösterle für das Aufstellen des Ringes und für die finanzielle Unterstützung für die aufgetriebenen Tiere. Weiters bedanken sie sich bei der Familie Widerin für die bereits langjährige Übernahme der Bewirtung der Landwirte und Zuschauer.

 

Bewertungen Leistungsschau Klostertal 2016

Dauerleistungskühe Josef Neßler, Innerbraz

Altkühe Johannes Gantner, Wald a. A.

Jungkühe 3+4 Abkalbungen Imelda Neuhauser, Dalaas

Jungkühe 2 Abkalbungen Josef Neßler, Innerbraz

Erstmelker Andreas Widerin, Außerbraz

Kalbinnen abgekalbt Josef Neßler, Innerbraz

Kalbinnen Bernhard Jäger, Innerbraz

Zweijährige Rinder Hermann Hillbrand, Innerbraz

Kälber Josef Neßler, Innerbraz

 

Fleckvieh Gerhard Tschol, Außerbraz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Klostertaler Vieh stellte sich zur Schau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen