AA

Klostertaler Musikschüler waren erfolgreich

Landesjugendwertungsspiel
Landesjugendwertungsspiel
Die Musikschule Klostertal führt zwei Nachwuchsorchester. Das eine wird von Musikschuldirektor Manfred Vonbank geleitet und gibt schon den kleinsten Musikschüler die Möglichkeit, in einem Orchester zu spielen.

Das zweite wird von Christof Fritz betreut und umfasst Klostertaler MusikschülerInnen, die schon einige Jahre ein Instrument lernen und gemeinsam musizieren. Das Schülerblasorchester nahm vergangenen Samstag am neunten Jugendblasorchesterwettbewerb in Götzis teil. In der Gruppe C gaben sie das Pflichtstück „Pyramid“ und das Selbstwahlstück „Movie Music“ zum Besten und überzeugten die Jurymitglieder. Die 40 jungen Musiker trumpften mit einem homogenen Klangkörper, Soloeinlagen, hervorragendem Blech und tollen Passagen und zeigten Freude am Spiel.

Nach dem Auftritt hörten sie noch weitere Mitstreiter an, bevor sie gemeinsam zum Mittagessen fuhren. Gut gestärkt ging es dann mit dem Bus nach Hause, wo alle gespannt auf das Ergebnis warteten. Am Abend war es dann soweit. Musikschuldirektor Manfred Vonbank konnte das tolle Ergebnis verkünden. Die jungen Klostertaler Musikanten erreichten bei diesem Wertungsspiel 83,63 Punkte und belegten den dritten Platz bei insgesamt neun angetretenen Orchestern in der Gruppe C. Herzliche Gratulation den jungen Musikanten.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Klostertaler Musikschüler waren erfolgreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen