AA

Klostertal wurde in die Allianz in den Alpen aufgenommen

Übergabe Allianz in den Alpen
Übergabe Allianz in den Alpen ©Doris Burtscher
Übergabe Allianz in den Alpen

Das Gemeindenetzwerk “Allianz in den Alpen” ist ein Zusammenschluss von Gemeinden und Regionen.

Braz. Das Gemeindenetzwerk “Allianz in den Alpen” ist ein Zusammenschluss von Gemeinden und Regionen aus sieben Staaten des Alpenraums und besteht seit 1997. Die Mitglieder setzen alles daran, gemeinsam mit ihren Bürger(innen) den alpinen Lebensraum zukunftsfähig zu entwickeln. “Austauschen – Anpacken – Umsetzen” ist dabei der Leitgedanke des Gemeindenetzwerkes. Grundlage und Leitfaden für eine nachhaltige Entwicklung ist die Alpenkonvention. Ihre Umsetzung soll dort mit Leben erfüllt werden, wo der/die Einzelne mitgestalten kann – nämlich in den Gemeinden. Auch die Klostertaler Gemeinden sind überzeugt, dass die Gemeinden eine zentrale Ebene für die Umsetzung einer nachhaltigen Alpenpolitik darstellt. Im vergangenen Jahr wurde seitens der Regionalplanungsgemeinschaft Klostertal die Beantragung zur Aufnahme gestellt. Mittlerweile wurde die Aufnahme in die Mitgliedschaft der “Allianz in den Alpen” in jeder Gemeinde des Tales befürwortet und beschlossen. Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Regionalplanungsgemeinschaft Klostertal übergab Gabriele Greussing das Dekret in Form einer Tafel an die Bürgermeister des Tales. DOB

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Klostertal wurde in die Allianz in den Alpen aufgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen