AA

Klien schon am Vorstart out

Riesenpech für Christian Klien: Der österreichische Red-Bull-Pilot blieb am Sonntag wegen eines Elektrik-Defektes schon am Vorstart stehen, wurde in die Box geschoben und musste aufgeben.

Der erste Saison-Ausfall ist besonderes Pech für den Vorarlberger, weil er beim nächsten Grand Prix in drei Wochen in Imola durch Vitantonio Liuzzi ersetzt werden soll und nun ausgerechnet auf einer seiner Lieblingsstrecken die letzte Möglichkeit verpasste, um sein Cockpit zu kämpfen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Klien schon am Vorstart out
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.