Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klien festigte zweiten Platz

Christian Klien erfüllte bei den Formel-3-Euroserie-Rennen am A1-Ring die hohen Erwartungen: Mit zwei fünften Rängen sicherte er im Championat den zweiten Platz ab und bleibt weiterhin bester Rookie.

Trotz enormen medialen Druck und 60.000 Zuschauern lieferte Christian Klien vor der imposanten Heimkulisse in Spielberg erneut zwei fehlerfreie Rennen: Der Hohenemser mischte das Wochenende hindurch konstant in der Spitzengruppe mit. In den Trainings zeigte sich erneut die enorme Leistungsdichte in der F-3-Euroserie: 20 Piloten lagen innerhalb einer Sekunde. Christian war sowohl im Freitag-, als auch im Samstag-Qualifying jeweils guter Sechster, auf den Tabellenleader und zweimaligen Pole-Mann Ryan Briscoe fehlten ihm nur drei bzw. vier Zehntelsekunden. Im Samstag-Rennen verlor Klien am Start zunächst zwei Ränge, merzte diesen “Schönheitsfehler” aber sofort aus, profitierte dann von einem Ausfall. An fünfter Stelle blieb er dann allerdings hinter seinem Mücke-Teamkollegen Markus Winkelhock stecken.

Auch im Sonntags-Heat riskierte Klien beim Start nichts, verlor prompt erneut zwei Positionen. Gleich in der ersten Runde schnappte er sich aber den Kanadier Bruno Spengler. Der weitere Vorwärtsdrang wurde dann nach einem kapitalen Unfall des Österreichers Andreas Zuber durch eine Safetycar-Phase unterbrochen. Nach der Renn-Neutralisierung rang Klien sofort den Holländer Zwolsman nieder, verkürzte Runde um Runde den Rückstand auf den vor ihm platzierten Winkelhock. Im 15. Umlauf bremste Klien in einem tollen Manöver seinen Teamkollegen aus und überquerte erneut als Fünfter die Ziellinie.

Link zum Thema:
Christian Klien

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Klien festigte zweiten Platz
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.