AA

Klien entlockt Kurz schnippischen ORF-Witz

Satiriker Peter Klien und Bundeskanzler Sebastian Kurz.
Satiriker Peter Klien und Bundeskanzler Sebastian Kurz. ©Youtube Video Screenshot
In einem Interview mit ORF-Satiriker Peter Klien konnte sich Bundeskanzler Sebastian Kurz einen Seitenhieb auf den ORF nicht verkneifen.

Klien ist für seine “besonderen” Interview-Fragen bekannt, die nicht selten mit einem herzhaften Lachen beantwortet werden. Beim Opernball schnappte sich der Kabarettist einige Politiker, darunter Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Vizekanzler HC Strache und Außenministerin Karin Kneissl.

“Sie sind ganz schön goschert”

Das Highlight war jedoch das knappe Gespräch mit Kanzler Kurz über seinen USA-Besuch bei Trump. “Ganz ehrlich: Es ist Ihnen doch nur um die Bilder gegangen. Die sind einfach unersetzlich. Die Fotos mit einem Behinderten”, versuchte Klien Kurz aus der Reserve zu locken. “Sie sind ja ganz schön goschert”, antwortete Kurz sichtlich amüsiert. “Einer muss es ja sein”, erwidert Klien daraufhin. Das ließ Kurz nicht stehen und kontert: “Aber der Vorteil ist: Ich glaube die Amerikaner schauen nicht so viel ORF”.

“Ist Ihr Sohn in Schutzhaft?”

Vizenkanzler Strache und seine Frau Philippa wurden von Klien gefragt, wo denn der gemeinsame Sohn sei. “Doch nicht etwa in Schutzhaft?”, fragte Klien spitz und erntete nur ein Lächeln vom Vizekanzler und seiner Frau.

Straches Reaktion

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Klien entlockt Kurz schnippischen ORF-Witz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen