AA

Klien Elfter, M. Schumacher siegt

Christian Klien sah in seinem ersten Formel-1-GP die Zielflagge und wurde Elfter, Weltmeister Michael Schumacher gewann überlegen. Klien zeigte sich sehr zufrieden.  

Klien legte ein fehlerloses Rennen hin und kam mit zwei Runden Rückstand als Elfter ins Ziel. Er war von Platz 19 ins Rennen gegangen. Eindrucksvoll dominiert wurde der erste Saisonlauf der Formel-1-WM 2004 von Weltmeister Michael Schumacher. Der 35-jährige Deutsche setzte sich im Grand Prix von Australien in Melbourne klar vor seinem Ferrari-Teamkollegen Rubens Barrichello (BRA) sowie dem Spanier Fernando Alonso im Renault durch. Der zweite von insgesamt 18 WM-Läufen findet am 21. März in Sepang/Malaysia statt.

Große Zufriedenheit

Christian Klien zeigte sich nach dem Rennen sehr zufrieden: “Das war ein solider Grand Prix.” Für den ersten Grand Prix habe man nicht mehr erwarten können. “Ich wollte nur das Rennen durchfahren und normale Boxenstopps machen und ich denke, das ist mir gelungen.” Großes Lob erhielt Klien auch von Niki Lauda: “Super Leistung, der elfte Platz ist gut!”.

Endstand nach 58 Runden:
1. Michael Schumacher (Deutschland) Ferrari
2. Rubens Barrichello (Brasilien) Ferrari
3. Fernando Alonso (Spanien) Renault
4. Ralf Schumacher (Deutschland) Williams-BMW
5. Juan Pablo Montoya (Kolumbien) Williams-BMW
6. Jenson Button (England) BAR-Honda
7. Jarno Trulli (Italien) Renault
8. David Coulthard (Schottland) McLaren-Mercedes
9. Takuma Sato (Japan) BAR-Honda
10. Giancarlo Fisichella (Italien) Sauber-Petronas
11. Christian Klien (Österreich) Jaguar-Cosworth
12. Cristiano da Matta (Brasilien) Toyota
13. Olivier Panis (Frankreich) Toyota
14. Giorgio Pantano (Italien) Jordan-Ford

Schnellste Rennrunde: Michael Schumacher 1:24,125 Minuten (29. Runde)

Ausgeschieden: Nick Heidfeld (Deutschland) Jordan-Ford, Kimi Räikkönen (Finnland) McLaren-Mercedes, Mark Webber (Australien) Jaguar-Cosworth, Felipe Massa (Brasilien) Sauber-Petronas, Zsolt Baumgartner (Ungarn) Minardi-Cosworth, Gianmaria Bruni (Italien) Minardi-Cosworth

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Klien Elfter, M. Schumacher siegt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen