AA

Kletterverband sucht Nachwuchs

©Privat
Mit drei Kinderkletter-Turnieren an unterschiedlichen Standorten (K1 Dornbirn, Steinblock Rankweil, Klimmerei Bürs) möchte der Kletterverband allen Volksschulkindern in Vorarlberg Lust auf’s Klettern machen. 

Aktuell sind in den Vorarlberger Boulder- und Kletterhallen die Routen mehr auf Erwachsene als auf Kinder ausgerichtet – deshalb will der Kletterverband Vorarlberg mittels Crowdfunding den Betrag von € 4.500,- aufbringen.

Mit den KINDER.KLETTER.TURNIERen soll allen Volksschulkindern Lust auf’s Klettern gemacht werden. Für möglichst viele Klassen wird es ab 2017 an drei Standorten – K1 Kletterhalle Dornbirn, Steinblock Rankweil und Klimmerei Bürs – angeboten. Damit jedem Kind ein Erfolgserlebnis und somit eine positive Erinnerung hat, braucht es extra geschraubte kindgerechte Kletterrouten.

Besonderer Nebeneffekt des Projekts: Die Koordination zwischen Kopf, Händen und Füßen hat erstaunliche Wirkungen auf die Denk- und Merkfähigkeit der Kinder. So wird ganz nebenbei mit viel Freude und Spaß die Konzentrationsfähigkeit im Alltag verbessert und der Mut gefördert.

Für dieses Projekt benötigt der Kletterverband Vorarlberg € 4.500,- zur Umsetzung. Somit können die speziell geschraubten, kinngerechten Kletterrouten finanziert werden. Denn Kinder haben kürzere Reichweiten und benötigen auf sie abgestimmte Routen. Nur so können sie Ziele erreichen und motiviert bleiben.

Für 300 teilnehmende Kinder müssen rund 10.000 Griffe neu gesetzt werden. Angebracht werden die Routen von zertifizierten “Schraubern”. So ist absolute Sicherheit garantiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Kletterverband sucht Nachwuchs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen