Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klettern in der Stadt

ADVERTORIAL Neben den spektakulären Innenwänden kann die K1-Kletterhalle in Dornbirn mit einer großzügigen Außenanlage punkten.
aktive Kletterer in Action

Klettern in der Stadt – drinnen oder draußen – beides ist möglich in Österreichs modernster Kletterhalle K1 in Dornbirn. Besonders die gut 600m² und 15m hohe Außenanlage mit rund 50 Routen in allen Schwierigkeitsgraden, lockt bei Schönwetter….

Praktisch mitten in der Stadt kann man über spektakuläre Linien auf bestens eingerichteten Routen dem Klettertrieb folgen. Im ganz speziellen Ambiente der Abendsonne können der Turm, diverse Kanten, Verschneidungen, Überhänge – und sogar ein echter Piazriß bezwungen werden. Also echtes Outdoorfeeling!

K1 Außenanlage

Langsam nimmt der Frühling Einzug in unser Ländle. Aber noch liegt viel Schnee in den Bergen und viele Klettergärten werden noch eine Weile feuchte oder gar nasse Stellen aufweisen. Aber auf „Frischluft“ muss trotzdem nicht verzichtet werden!
Die Außenanlage der K1-Kletterhalle präsentiert sich schon in kletterbereitem Zustand!
Trocken, sonnenbeschienen und auch bei unsicherem Wetter eine gute Wahl.
Laufend werden weitere Routen installiert, damit ja keine Langeweile aufkommt und entsprechende Steigerungen realisiert werden können!Eine Flutlichtanlage erlaubt ein Klettern bis 22Uhr – länger als in jedem Klettergarten – zumindest in der Übergangszeit.

K1-Kletterhalle: Fitness für jung und alt!

Klettern ist ein Ganzkörpersport, der alle Muskeln und Körperteile gleichermaßen fordert.

Egal ob in steilem Gelände oder im moderaten Schwierigkeitsgraden – immer sind Kraft, Koordination  und Technik gefragt. Jede Route ist einzigartig und erfordert verschiedenste Bewegungsfolgen – einmal ist Gefühl und Beweglichkeit gefragt, dann wieder Athletik und Körperspannung.

Bei über 250 zur Verfügung stehenden Routen kommt da garantiert keine Langeweile auf. Ob nun seilfrei in den verschiedenen Boulderbereichen, spektakulär und ausgesetzt an der Wettkampf – und Trainingswand oder entspannt und genussvoll an den
Routen des Schulungsbereichs – oder bei Sonnenschein an der imposanten Außenanlage. Bei uns findet jeder sein persönliches Projekt – vom Anfänger bis zum Profi.
Natürlich bieten wir ein umfangreiches Kursprogramm – vom Schnupperklettern bis zum Techniktraining! Vom kleinsten Klettermax bis zu allen Junggebliebenen.

Attraktive Tarife für Familien und ein betreutes Familienklettern jeden zweiten Sonntag runden die Angebote ab.
Einmal wöchentlich klettern bringt Wohlbefinden, Fortschritte beim Klettern und natürlich jede Menge Spaß!
Wichtig bei jeder Einheit: Aufwärmen, leichtes Klettern in Absprunghöhe, langsames Steigern der Schwierigkeiten – evtl. zuerst im Toprope, dann können weitere Reize in Form von schwierigeren Routen gesetzt werden. Pausen können sowie auch die Schwierigkeitsgrade dem Trainingsstand angepasst werden. Klettern ist Bewegung, Überwindung der Schwerkraft und Freude über das Erreichen eines Ziels!

Hier erfahren Sie mehr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Outdooraktivitaeten
  • Klettern in der Stadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen