AA

Kleinkind dauerhaft von HIV geheilt - Studie in Afrika geplant

Nach der Heilung eines Kindes von HIV soll nun eine Folgestudien in Afrika gemacht werden.
Nach der Heilung eines Kindes von HIV soll nun eine Folgestudien in Afrika gemacht werden. ©AP
Im Frühjahr ging die Nachricht von der Heilung eines HIV-infizierten Babys in den USA um die Welt, nun soll eine groß angelegte Studie zu der Behandlungsmethode folgen.

Im Süden Afrikas oder einer anderen Region mit hoher Infektionsrate solle geprüft werden, ob auch bei anderen Neugeborenen das Einnisten des HI-Virus in sogenannte Schläferzellen verhindern werden kann, sagte der Direktor des US-Aidsforschungsinstitutes NIAID, Anthony Fauci, am Donnerstag in Bethesda.

Dreijährige “funktionell geheilt”

Das “New England Journal of Medicine” hatte berichtet, dass bei dem Kind in den USA weiter keine HI-Viren nachweisbar sind. Ihre Ärzte nennen die Dreijährige “funktionell geheilt”. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kleinkind dauerhaft von HIV geheilt - Studie in Afrika geplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen