Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kleingartenhäuser in Wien-Döbling drohen in Baugrube zu stürzen

Nach dem Regen drohen zwei Häuser in Döbling in eine Baugrube zu stürzen.
Nach dem Regen drohen zwei Häuser in Döbling in eine Baugrube zu stürzen. ©dpa
Nach dem Regen in der Nacht auf Mittwoch drohen in der Kleingartensiedlung am Wilckensweg zwei Häuser in eine Baugrube abzustürzen. Nur eines der Gebäude war tatsächlich bewohnt gewesen, derzeit dürfen beide nicht betreten werden, heißt es von der Feuerwehr.

Die beiden betroffenen Liegenschaften befinden sich in Wien-Döbling nahe einer Großbaustelle beim Wilckensweg und drohen in eine dafür ausgehobene Grube zu stürzen, so die Polizei, die damit einen Bericht der “Kronen Zeitung” bestätigte. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Häuser – nur eines der beiden ist bewohnt gewesen – dürfen bis auf Weiteres nicht betreten werden. Strom und Gas wurden abgedreht. Von Seiten der Feuerwehr wurde die Sperre des Wilckenswegs gefordert. Alle anderen unbewohnten Liegenschaften seien von dem Hangrutsch nicht betroffen. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 19. Bezirk
  • Kleingartenhäuser in Wien-Döbling drohen in Baugrube zu stürzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen