AA

Kleinflugzeug in Wohnhaus gestürzt

Ein Kleinflugzeug ist in einem Vorort der kanadischen Pazifikmetropole Vancouver gegen ein 15-geschossiges Gebäude geprallt. Dabei kam der Pilot ums Leben, mindestens zwei Menschen in dem Wohnhaus wurden nach Polizeiangaben verletzt.

Das Haus im Vorort Richmond wurde von der Feuerwehr geräumt. Über die Unglücksursache war zunächst nichts bekannt.

Das zweimotorige Flugzeug vom Typ Piper Seneca war am Freitagnachmittag vom internationalen Flughafen von Vancouver zu einem kurzen Flug in den Vorort Pitt Meadows gestartet und prallte wenig später in Höhe des neunten Geschoßes in das Appartementgebäude. Augenzeugen berichteten im Rundfunk, die Maschine habe möglicherweise technische Probleme gehabt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kleinflugzeug in Wohnhaus gestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen