AA

"Kleines" Derby an Götzis

Der AC Wals bleibt in der Ringer-Bundesliga nach dem 22:18 gegen Klaus weiter unbesiegt. In Hörbranz gewann die Staffel des KSV Götzis gegen AC Hörbranz im "kleinen" Ländle-Derby 12:27.

Eine Woche nach dem 22:19-Derbyerfolg wurde der KSK Klaus auf den Boden der Realtität zurückgeholt. Die Nigsch-Staffel musste sich im Topduell der Ringer-Bundesliga bei Rekordmeister Wals mit 18:22 geschlagen geben. „Ein 20:20-Remis wäre möglich gewesen, aber das letzte Wort über die Finalteilnahme fällt in der Rückrunde”, so ein enttäuschter KSK-Sportwart Herbert Nigsch nach der Niederlage in Salzburg. Dabei begann das Spitzenduell fast nach Wunsch: Freistiler Edwin Lins schulterte in Greco überraschend Alex Neumüller, und die Legionäre Aleksey Vakulenko und Musa Saidulbatalov sorgten für eine 13:7-Führung des KSK zur Pause. Doch im zweiten Durchgang konnten in der Ländle-Staffel nur noch Mario Hartmann (1:8 gegen Demchenko) und Suren Gevorkyan (Schultersieg gegen Radkevich) punkten, letztendlich behielt der Rekordmeister klar die Oberhand.

Keine Mühe hatte Vizemeister KSV Götzis im „kleinen” Ländle-Derby gegen den AC Hörbranz. In den beiden Legionärsduellen gab es eine Punktteilung: Während der Götzis-Russe Alexei Tarbarin (118 kg) den um zwölf Kilo leichteren Türken Emin Öztürk mit 5:1 besiegte, konnte dessen Landsmann Ali Özen den Ukrainer Andrey Vyshar in der Verlängerung nach einem 0:1-Rückstand noch 3:1 besiegen. Imponierend die Götzner Serie nach dem 8:12-Pausenrückstand im zweiten Durchgang. Simon Häusle (4:0 gegen Thomas Jochum) und Thomas Kathan brachten den Vizemeister mit 15:12 in Front. Der klare Erfolg wurde dann im Eilzugstempo fixiert: Michael Häusle benötige zwei Minuten für das 11:0 gegen Reinhard Albel, Maximilian Stern gar nur 1:08 für das 10:0 gegen Sedat Cakar, und am Ende ließ der um acht Kilo leichtere Matthias Kathan Frank Bentele keine Chance und gewann 10:0.

Links zum Thema:
KSV Götzis
KSK Klaus
AC Hörbranz
ÖARV

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • "Kleines" Derby an Götzis
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.