Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kleine Mäschgerle ganz groß

Die Dornbirner Schulen hatten sich in Sachen Faschingsverkleidung wieder ordentlich ins Zeug gelegt.
Die Dornbirner Schulen hatten sich in Sachen Faschingsverkleidung wieder ordentlich ins Zeug gelegt. ©cth
Die Dornbirner Fasnatzunft lud zum großen Kinderumzug durch die Dornbirner Innenstadt.
Kleine Mäschgerle ganz groß

Dornbirn. Gartenzwerge, Marshmallows, Weihnachtsmänner und Astronauten machten am Faschingssonntag Dornbirn unsicher. Die Dornbirner Fasnatzunft veranstaltete wieder ihren großen Kinderumzug und rund 1200 Volksschulkinder sowie Kindergärten und Vereine beteiligten sich heuer beim närrischen Treiben durch die Dornbirner Innenstadt. Musikalische Verstärkung gab es zudem vom Fanfarenzug Dornbirn, den Schalmeien Kehlegg und der Stadtkapelle Haselstauden.

Intensive Bastelvorbereitungen

Schulkinder und Lehrpersonen hatten bereits im Vorfeld lange an ihren Kostümen gefeilt und so waren die kleinen und großen Hauptdarsteller ganz aufgeregt ihre Kunstwerke beim Umzug zu präsentieren. Die vielen Zaungäste, die die Mäschgerle anfeuerten waren begeistert von den kreativen Ideen und ließen diese dementsprechend hochleben. Nach dem Rundmarsch durch die Innenstadt, endete der Umzug hinter der St. Martinskirche, wo auf alle Teilnehmer noch eine Stärkung – selbstverständlich in Form von Faschingskrapfen – wartete.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Kleine Mäschgerle ganz groß
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen