Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klavier- und Violinkonzert mit Akiko Metzler und Oriana Kriszten

Am Freitag, 11. April 2008 findet im Angelika-Kauffmann-Saal Schwarzenberg ein Klavier- und Violinkonzert mit Akiko Metzler und Oriana Kriszten statt.

Kennen gelernt haben sich die Pianistin Akiko Metzler aus Schwarzenberg und die Schweizer Geigerin Oriana Kriszten an der Guildhall School of Music and Drama in London. Nach erfolgreichen Konzerten in der Schweiz gastiert das junge Duo nun erstmals in Vorarlberg. Mit ihrem neuen Programm präsentieren sie einen Querschnitt durch das Repertoire für Violine und Klavier.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Verein kon:tur

ORIANA KRISZTEN wurde 1981 in eine Schweizer Musikerfamilie geboren und begann mit neun Jahren Geige zu spielen. Schon früh spielte sie in unzähligen Ensemble-Formationen.
Nach dem Abitur studierte sie in der Klasse Ulrich Gröners an der Hochschule für Musik & Theater Zürich und erwarb in 2005 ihr Lehrdiplom, wobei sie für ihr Diplomkonzert die höchste Auszeichnung erhielt.
Ihre Studien führten sie weiter nach London, wo sie an der Guildhall School of Music & Drama bei Jacqueline Ross den Master of Music erwarb. Während ihrer Zeit dort widmete sie sich unter anderem der Barockgeige und genoss Kammermusikunterricht bei Mitgliedern von Ensembles wie dem Takács, Belcea oder Heine Quartett.
In 2007 spielte sie zudem im London Symphony Orchestra, in welchem sie einen Praktikumsplatz gewonnen hatte. In diesem Rahmen führte sie auch mit drei weiteren Studenten in Begleitung der Streicher des LSO das Konzert für 4 Geigen von Telemann in der Barbican Hall, London, auf.
Im Moment lebt sie in der Schweiz, und spielt regelmäßig Aushilfe beim London Symphony Orchestra und dem Sinfonieorchester St.Gallen, Schweiz.

AKIKO METZLER wurde 1982 in Bregenz geboren. Sie erhielt ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Nach dem 1. Preis beim österreichischen Bundeswettbewerb “Prima La Musica” 2000 begann Akiko ihr Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. 2004 erhielt sie dort das Bakkalaureat mit Auszeichnung. Stipendien vom Österreichischen Austauschdienst, dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und der Impulse Stiftung ermöglichten es ihr das Klavierstudium an der Guildhall School of Music and Drama in London fortzusetzen. 2006 erwarb sie dort das Associate Diploma im Konzertfach Klavier, und ein Jahr später, im Herbst 2007, den Master of Music. Zu ihren Lehrern gehörten Carlos Rivera, Christiane Karajev, Norman Beedie und Simon Crawford-Phillips.
Akikos Schwerpunkt liegt auf Kammermusik und Klavierbegleitung. Aufnahmen ihres Klaviertrios, dem Metzler Piano Trio, wurden unter anderem im Österreichischen Rundfunk wiedergegeben.

Datum: Freitag, 11. April 2008
Ort: Angelika-Kauffmann-Saal Schwarzenberg, 20.15 Uhr
Eintritt: 12,-/ 10,-*

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schwarzenberg
  • Klavier- und Violinkonzert mit Akiko Metzler und Oriana Kriszten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen