Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klaus erteilt Hörbranz Lektion

Stefan Hartmann gewann zweimal auf Schulter.
Stefan Hartmann gewann zweimal auf Schulter. ©Vol.at/Luggi Knobel
  Klaus. KSK-Staffel gewinnt Ländlederby klar mit 39:16-Punkten und hat noch Chance auf Finalteilnahme. Erste Saisonniederlage von Götzis beim Rekordmeister Wals.

 Nach dem 37:18-Derbyerfolg gewann KSK Klaus auch das zweite Aufeinandertreffen gegen ein schwaches Hörbranz klar mit 39:16-Punkten. Damit wahrte Klaus die Chance auf die Finalteilnahme, aber muss am kommenden Samstag im ewigen Prestigeduell in der Höhle des Löwen in Götzis gewinnen. Klaus erteilt Hörbranz eine wahre Lektion. Exakt 50 Prozent aller ausgetragenen Kämpfe gewann Klaus sogar auf Schulter. Schon zur Pause lag der Hausherr mit 21:6 in Front und baute die Führung in der Spezialdisziplin Freistil noch aus. Klaus Eigenbau Stefan Hartmann und Legionär Joszef Nagy konnten in beiden Stilarten auf Schulter gewinnen. Hörbranz entschied nur fünf Gewichtsklassen für sich.

Erste Götzner Niederlage

Auf verlorenem Posten stand Vizemeister Götzis im Gigantenduell beim Rekordmeister Wals. Ohne Legionär Andrej Vyshar und Stefan Steigl war die Staffel von Coach Michael Häusle chancenlos.

KG Wolfurt/Mäder gewinnt im Abstiegs Play-off in Hötting/Hatting knapp mit 28:26-Punkten. 

RINGEN

1. Bundesliga 2011

Meister-Play-off, 4. Runde

KSK Klaus – AC Hörbranz 39:16 (21:6)

1. Durchgang (Griechisch-römisch): 55 kg: Stefan Hartmann – Gevorgizian 4:0 (SS), 120 kg: Thomas Kröss – Csercsics 0:3, 60 kg: Nachbaur – Staudacher 4:0 (SS), 96 kg: Nagy – Rückenbach 4:0 (SS), 66 kg: Geiger – Tunc 4:0 (AG), 84 kg: Summer – Frank Bentele 1:3, 74 kg: Nigsch – Thomas Stöckeler 4:0 (SS)

2. Durchgang (Freistil): 55 kg: Stefan Hartmann – Gevorgizian 4:0 (SS), 120 kg: Thomas Kröss – Rückenbach 4:0 (SS), 60 kg: Nachbaur – Staudacher 1:3, 96 kg: Nagy – Arzajev 4:0 (SS), 66 kg: Elsbek Magomadov – Azhiev 1:3, 84 kg: Ludescher – Frank Bentele 1:3, 74 kg: Ilias Magomadov – Sebastian Stöckeler 3:1

Kampffolge: 4:0, 4:3, 8:3, 12:3, 16:3, 17:6, 21:6, 25:6, 29:6, 30:9, 34:9, 35:12, 36:15, 39:16

AC Wals – KSV Götzis 32:21 (18:7)

1. Durchgang (Griechisch-römisch): 55 kg: Ahmedov – Turpal Jakiev 3:0, 120 kg: Holzer – Hörmann 0:4, 60 kg: Molnar – Lukas Kathan 4:0 (AG), 96 kg: Hrustanovic – Heinzle 4:0, 66 kg: Puffer – Simon Kathan 3:0, 84 kg: Florian Marchl – Erdenebileg 1:3, 74 kg: Philippitsch – Matthias Kathan 3:0

2. Durchgang (Freistil): 55 kg: Ahmedov – Turpal Jakiev 3:1, 120 kg: Holzer – Hörmann 0:4 (AG), 60 kg: Außerleitner – kein Starter 4:0, 96 kg: Hrustanovic – Erdenebileg 3:1, 66 kg: Georg Marchl – Alichan Jakiev 3:1, 84 kg: Florian Marchl – Zaurbekov 0:4, 74 kg: Crepaz – Matthias Kathan 1:3

Kampffolge: 3:0, 3:4, 7:4, 11:4, 14:4, 15:7, 18:7, 21:8, 21:12, 25:12, 28:13, 31:14, 31:18, 32:21

Tabelle

1. AC Wals I          4  3  0  1  139:75     6

2. KSV Götzis I     4  3  0  1   110:101   6

3. KSK Klaus         4  2  0  2   117:99     4

4. AC Hörbranz     4  0  0  4   64:153      0

5. Runde (5.11.): Götzis – Klaus, Hörbranz – Wals

Abstiegs-Play-off, 4. Runde

KG Hötting/Hatting – KG Wolfurt/Mäder 26:28 (13:15)

1. Durchgang (Griechisch-römisch): 55 kg: Matiev – Felderer 1:4, 120 kg: Kachler – Matawkin 0:4, 60 kg: Heiss – Bruckmeier 4:0 (SS), 96 kg: Pitschmann – Bernhard Marte 1:3, 66 kg: Abasov – Köb 3:1, 84 kg: Müllner – Achmüller 4:0 (Dis), 74 kg: Kurbanov – Christoph Marte 0:3

2.Durchgang (Freistil): 55 kg: Matiev – Schedler 0:4 (SN), 120 kg: Birkfellner – Bernhard Marte 3:1, 60 kg: Zangerl – Bruckmeier 0:3, 96 kg: Kachler – Matawkin 0:4 (SN), 66 kg: Abasov – Köb 4:0 (SS), 84 kg: Müllner – Achmüller 3:0, 74 kg: Kurbanov – Christoph Marte 3:1

Kampffolge: 1:4, 1:8, 5:8, 6:11, 9:12, 13:12, 13:15, 13:19, 16:20, 16:23, 16:27, 20:27, 23:27, 26:28

AC Wals II – RSC Inzing 25:32 (12:17)

Tabelle

1.  RSC Inzing                   4  4  0  0    140:78  8

2. KG Wolfurt/Mäder      4  2  1  1     97:110 5

3. KG Hötting/Hatting     5  1  1  3   139:129 3

4. AC Wals II                      5  1  0  4   105:164 2

5. Runde (5.11.): KG Wolfurt/Mäder – Wals II, Inzing – KG Hötting/Hatting 

2. Bundesliga 2011

Finale 1/2, Hinkampf

KG Wien/Burgenland – KSV Götzis II 39:14

Rückkampf (5. November)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Klaus erteilt Hörbranz Lektion
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen