AA

Klassischer Fehlstart vom Meister

©Luggi Knobel
Lustenau. Überraschende 2:3-Auswärtsniederlage vom INL-Meister EHC Lustenau zum Auftakt in Kitzbühel.

Die Titelverteidigung ist das erklärte Ziel vom INL-Champion EHC Lustenau. In Runde eins unterlag man in Kitzbühel mit 2:3. Die Tiroler mit dem Austro-Kanadier Peter Lenes und dem Ex-Lustenauer Kevin Schraven im Tor stellten dem Meister ein Bein. Die Tore von Scott Barney und Toni Saarinen waren zuwenig um im Nobelskiort Punkte mitzunehmen.

Inter National League, 1. Runde

EC Kitzbühel – EHC Alge Elastic Lustenau 3:2

Torfolge: 27. 0:1 Barney, 30. 1:1 Lenes (PP), 35. 2:1 Lenes, 53. 3:1 Orsogh, 59. 3:2 Saarinen

Weiters spielten: Jesenice – Zell am See 4:1; Kapfenberg – Slavia Ljubljana 4:3; Dienstag: VEU Feldkirch – EHC Bregenzerwald, 19.30 Uhr Vorarlberghalle

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Klassischer Fehlstart vom Meister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen