AA

Klassenerhalt gesichert

Es war das direkte Duell der beiden am Ende der Tabelle stehenden Staffeln um den Klassenerhalt in der Judo-Bundesliga. Letztendlich setzte sich der ULZ Coverit Hohenems mit 8:6 gegen JZ Linz durch.

Hohenems-Manager Emanuel Schinnerl bangte nach dem 3:4-Rückstand nach dem ersten Durchgang schon um die Ligazugehörigkeit: “Es will heuer einfach nicht so laufen, wie wir uns das eigentlich vorgestellt haben. Auch diesmal wieder hat uns Legionär Adrian Kulisch am Kampftag wegen einer Verletzung abgesagt”, so Schinnerl. Letztendlich zeigten die Mannen von Coach Reinhold Lorenzi aber Moral und wollten sich nicht mit einer Heimniederlage aus der nationalen Eliteklasse verabschieden. Im ersten Durchgang punkteten Marcel Grosskopff, Marco Sohm und Andr- Lutz, danach sorgten Alexander Schmidt, Marco Lamprecht, Marc Sohm zum zweiten Mal, Thilo Pachmann und Patrick Rusch für den Umschwung zum 8:6-Gesamterfolg. Somit sind die Plätze eine Runde vor Ende des Grunddurchgangs bezogen: Innsbruck, Flachgau und Mühlviertel sind fix im Final-Four, Linz steigt in die Nationalliga ab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Klassenerhalt gesichert
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.