AA

Klasseleistungen der Bulldogs Nachwuchsteams

Bulldogs Nachwuchs war bei stark besetzten Turnieren im Einsatz.
Bulldogs Nachwuchs war bei stark besetzten Turnieren im Einsatz. ©VOL.AT/Verein
Dornbirn. Einen zweiten und fünften Endrang erreichten die Dornbirner Bulldogs Nachwuchsteams bei stark besetzten Turnieren an Ostern mit internationaler Beteiligung.
Klasseleistungen der Stars von morgen

Über das Osterwochenende waren die U11 + U13 Nachwuchs Teams der Rheintal Bulldogs (SPG des EC hagn_leone Dornbirn + SC Rheintal) bei zwei internationalen Turnieren im Einsatz.

Die U-11 Mannschaft war beim grössten Nachwuchsturnier Europas, dem World Tournament in Zell am See, an dem 16 Teams aus 9 Nationen teilnahmen, mit dabei. Das Team von Coach Beck Alex und Betreuer Kandemir Kadir, konnte voll überzeugen. Es gab 5 Siege in 6 Spielen.

In den Gruppenspielen siegte man gegen  HK Olympia Laibach 3:1 und den EHC Waldkraiburg mit 3:0. Nur einmal musste man sich knapp 1:3 geschlagen geben und dass leider gleich im ersten Gruppenspiel gegen den späteren Turniersieger, der Hockey Talent Academy aus Tschechien, die alle ihrer Spiele an 4 Tagen gewinnen konnten. Darum spielte man als Gruppen Zweiter der Vorrunde, nun in der Finalrunde gegen die anderen Zweiten der anderen drei Gruppen nur um die Plätze 5 – 8.

Dort spielten die Rheintal Bulldogs Cracks weiter tolles und hochstehendes Eishockey und konnten  die Sterzing Broncos mit 6:0, HKMK Bled mit 5:3 sowie das Team Kärnten mit 6:0 besiegen. So gab es schlussendlich den hervorragenden 5. Platz.

Die U-13-Mannschaft spielte auf höchstem Niveau und erreichte den 2. Platz beim Turnier in Lyon (Frankreich). Es nahmen 8 Teams aus 4 Nationen teil. In der Vorrunde spielte Jeder gegen Jeden. Die Rheintal Bulldogs Cracks von den  Coaches Kuster Olivier / Bracko Barry sowie Betreuerin Manser Karin super eingestellt, konnten  zuerst alle Spiele in der Vorrunde gewinnen. Es gab Siege gegen die Teams aus Reims, Falu,  Havirov, Stockholm,  Turin,  Morges und Lyon.

Im Finalspiel kam es zum Duell gegen Falu aus Schweden. Das Spiel war spannend bis zum Schluss und die Rheintal Bulldogs Cracks mussten sich nach hartem Kampf  mit 2:4 geschlagen geben.

Die Turnierergebnisse zeigen wiederum, welch hervorragende Nachwuchsarbeit bei den Rheintal Bulldogs geleistet wird. Die Investitionen in 4 Hauptamtliche Trainer, bringen als Ergebnis diese tollen Leistungen der über 250 Nachwuchs Cracks.

So werden in der nächste Saison die U13, U15 und U17 Teams in den Top Klassen der Schweizer Meisterschaft antreten können und sich mit den Besten Teams messen dürfen. Bei den Rheintal Bulldogs funktioniert durch die grosse Breite an Spielern, der Leistungs- und Breitensport ideal zusammen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Klasseleistungen der Bulldogs Nachwuchsteams
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen