Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Klare Ziele

Die Ländle-Vereine in der Handball-Liga Austria haben für die kommende Saison klar definierte Ziele. [20.9.99]

Im Vorjahr war das erklärte Ziel der Klassenerhalt, heuer strebt der Alpla HC Hard in die Top-sechs. Insider zählen die Möller-Truppe sogar neben Bärnbach und Margareten zu den Favoriten um den Millenniumtitel in der Handball-Liga Austria.

Nach dem siebten Platz beim Debüt im Oberhaus haben die Harder für die kommende Saison ihre Ziele im oberen Drittel der Tabelle angesiedelt. Garant dafür soll der neue Trainer, Niels Möller, sein. Als “verlängerte Arme” hat Möller seine Landsleute Ole und Po Pedersen mitgebracht. Beide “Nordlichter” zeigten in der Vorbereitung, dass sie eine absolute Verstärkung für den gesamten Kader sind.

Auch Post Bregenz hat für die kommende Punktejagd ein klares Ziel: Im dritten Jahr in der Handball-Liga Austria wollen die Festspielstädter die Meisterrunde erreichen.

Wenn man die Vorbereitung betrachtet, scheint die Truppe auf dem besten Weg dahin. Nicht nur beim Turniersieg in Meran, auch in den Vergleichen gegen Schweizer bzw. deutsche Oberhausklubs konnte das neuformierte Team überzeugen.

In allen Spielen war die “Handschrift” von Neospielertrainer Bruno Gudelj klar sichtbar. Der 33-jährige Kroate ist Denker und Lenker auf dem Parkett und sicher die auffälligste Veränderung gegenüber der letzten Saison, in der besonders in den Auswärtsspielen die ordnende Hand auf dem Spielfeld oft vermisst wurde. Dem neuen Trainer zur Seite steht mit Darko Galic ein echter “Shooter” zur Seite. Neu in dieser Saison ist auch der Vereinsname. Nach dem die Post&Telekom Austria intern das Sportsponsoring neu geordnet hat, wurde aus PTA nun Post Bregenz Handball 1946.

zurück

(Bild: VN)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.