AA

Klare Siege für die Ländle-Handballteams

Bregenz feierte im Heimspiel gegen Linz einen wichtigen Erfolg.
Bregenz feierte im Heimspiel gegen Linz einen wichtigen Erfolg. ©GEPA
Der HC Hard (37:22 in Leoben) und Bregenz Handball (32:22 gegen Linz) feierten jeweils souveräne Erfolge in der Handball Liga Austria.

Für die Bregenzer ging es zu Hause gegen Linz um wichtige Punkte im Kampf um das obere Playoff. Zu Beginn kamen jedoch die Gäste besser in die Partie. Die Bregenzer hielten aber mit und gingen mit dem 5:4 erstmals in Führung. In weiterer Folge bauten die Hausherren diesen Vorsprung kontinuierlich aus. Dank eines 5:0-Laufes vor der Pause ging es mit einem klaren 17:10 in die Kabinen. Diesen Vorsprung verteidigten die Bregenzer in den zweiten 30 Minuten ohne Probleme – am Ende stand ein klarer 32:22-Erfolg auf der Anzeigetafel. Da auch Ferlach einen Sieg feierte, bleibt der Kampf um die Plätze im oberen Playoff weiter spannend.

Hard feiert souveränen Sieg

Der HC Hard ließ Leoben von Beginn weg keine Chance und zog schnell auf 3:14 davon – nach 30 Minuten ging es mit einem 9:17 in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Halbzeit waren die Gäste aus Hard in allen Belangen überlegen und feierten am Ende einen nie gefährdeten 22:37-Sieg. Da die Fivers im Wiener Derby gegen Westwien eine 35:30-Niederlage einstecken mussten, steht Hard mit drei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Klare Siege für die Ländle-Handballteams
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen