AA

Klare Siege bei den Cross-Landesmeisterschaften

Die diesjährigen Cross-Landesmeisterschaften wurden von der TS Weiler durchgeführt. Trotz der widrigen Bedingungen bei Schneetreiben lief ein großes Starterfeld lief um die Vorarlberger Meistertitel.

230 Läufer kamen in die Wertung. Über die Kurzstrecke (3850 m) war Peter Loacker (LG Montfort) eine Klasse für sich, über die Langstrecke (7700 m) war es Florian Heinzle (ULC Dornbirn), der Peter Schoissengeier keine Chance ließ und mit 46 Sekunden Vorsprung gewann. Bei den Frauen gab es ebenfalls einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg durch Karin Salzmann (ULC Dornbirn), hier wurde Petra Summer (Saeco Power) Zweite.

In den U20- und U18-Klassen gab es ausschließlich Siege durch die starken LG Montfort-Youngsters: Fabian Lampert und Yvonne Stelzer siegten in der U20-Kategorie, Caroline Oberer und Julian Lampert in der U18-Klasse. Bei den Jugendlichen gab es Siege durch Ender Margarethe (TS Lauterach) und Gallus Hartmann (TS Götzis). Bei den SchülerInnen dominierten zwei Vereine: Die TS Raiffeisen Gisingen eroberte 15 Plätze unter den ersten drei, die TS Götzis deren 12.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Klare Siege bei den Cross-Landesmeisterschaften
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.