Klagenfurt gewinnt "Duell der Austrias"

Zweikampf zwischen Pink und Cissokho
Zweikampf zwischen Pink und Cissokho ©GEPA
Die Austria aus Klagenfurt besiegt die Lustenauer Austria knapp mit 2:1.

Nach zwei Siegen in Folge wollte die Lustenauer Austria heute auch bei Aufstiegsfavorit Austria Klagenfurt punkten.

Die Partie begann für die Gastgeber perfekt, denn es war noch keine Minute gespielt, da erzielte Greil nach Zuspiel von Pecirep das frühe 1:0 für die Kärntner. Nach dem frühen Schock benötigten die Sticker eine Weile, um in dieses Spiel zu finden. Ab Minute 20 gelang das dann besser und Tabakovic köpfte nach Gmeiner-Flanke elf Minuten vor der Pause zum 1:1-Halbzeitstand ein.

Wie schon in Hälfte eins gelang den Klagenfurtern der bessere Start. Acht Minuten waren nach Wiederbeginn absolviert, da brachte Hadzic sein Team zum zweiten Mal an diesem Sonntag Vormittag in Front.

Austria Klagenfurt hatte im bisherigen Saisonverlauf schon des Öfteren Punkte durch späte Gegentore verloren. Heute brachten die Kärntner desn knappen Vorsprung aber über die Zeit. Lustenau kassiert damit nach zwei Siegen in Folge erstmals wieder eine Niederlage, Klagenfurt verkürzt als Dritter den Rückstand auf Tabellenführer Liefering auf sechs Zähler.

Liveticker zum Nachlesen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Klagenfurt gewinnt "Duell der Austrias"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen