Kindergarten statt Multifunktionsbau in Muntlix

Der neue Kindergarten soll zwischen Pfarrhaus und Gemeinde errichtet werden. Dort, wo jetzt der Spielplatz ist, soll im Frühjahr 2012 der Baustart für das 1,6-Millionen-Projekt erfolgen.
Der neue Kindergarten soll zwischen Pfarrhaus und Gemeinde errichtet werden. Dort, wo jetzt der Spielplatz ist, soll im Frühjahr 2012 der Baustart für das 1,6-Millionen-Projekt erfolgen. ©Sigrid Einwaller

Dorfentwicklung in Muntlix wird konkret: “Maximalvariante” auf Eis gelegt. Kindergarten-Neubau im Frühjahr 2012 geplant.

Zwischenwasser. Nach dem “Aus” für den Dorfzentrumsbau in Muntlix durch einen “Formalfehler”, hatte die Projektgruppe “Dorfentwicklung Muntlix” zwei neue Varianten für die Dorfzentrumsverbauung erarbeitet.
Eine Variante sah vor, Räumlichkeiten zu schaffen, die multifunktional genützt werden können und den Kindergarten intergrieren. Als zweite Option wurde die Errichtung eines “reinen” Kindergartens mit Mittagsbetreuung auf dem Grundstück zwischen Gemeindehaus und Pfarrhaus ins Auge gefasst.

Eben diese Variante soll nun umgesetzt werden, bestätigt Bürgermeister Josef Mathis. Zwar hätte er sich gewünscht, “die ‚Maximalvariante‘ realisieren zu können”. Dies sei allerdings an der Ablöse von Privatgrundstücken gescheitert.

Jury-Entscheid im Oktober
Konkret sollen die Pläne für das neue Gebäude, in das rund 1,6 Millionen Euro investiert werden, am 7. Oktober präsentiert werden. Dann nämlich findet die Jury-Sitzung im Rahmen des ausgeschriebenen Architektenwettbewerbes statt, so Mathis. Das Gemeindeoberhaupt rechnet mit einem Baustart im Frühjahr 2012 und betont, dass weitere Ausbaustufen des Muntliger Zentrums in späterer Folge “immer noch möglich” seien.

“Vorhaben mit Priorität”
Daniel Bösch von der Freien Wählerliste und Hermelinde Rietzler von der Unabhängigen Namensliste Zwischenwasser betonen beiderseits die hohe Notwendigkeit eines neuen Kindergartens, die aufgrund akuter Raumnot vorläge. “Der Kindergartenneubau entspricht genau dem Vorschlag der FWZ. Auch der Standpunkt – weg vom Verkehr – wird von uns begrüßt”, so Bösch. Das Vorhaben habe absolute Priorität, bevor in einem weiteren Schritt an die Sanierung des Gemeindeamts zu denken sei. Sowohl Bösch als auch Rietzler wünschen sich eine rasche Umsetzung des Vorhabens – insbesondere deshalb, weil Preisgeldverhandlungen mit der Vorarlberger Architektenkammer nochmals Verzögerungen gebracht hätten.

Quelle: VN-Heimat/Beatrix Spalt

Bürgerforum Vorderland vn.vol.at/buergerforum
Wie ist Ihre Meinung zum geplanten Kindergarten-Neubau in Muntlix? Das VN-Bürgerforum ist eine Möglichkeit, dazu Stellung zu nehmen und mit den VN und den verantwortlichen Stel­len Lösungen zu finden. Infos: vn.vol.at/buergerforum

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Zwischenwasser
  • Kindergarten statt Multifunktionsbau in Muntlix
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen