AA

Kindergarten feiert Martinsfest

Miguel, Corinna und Yasmin bereiten sich auf das Martinsfest vor.
Miguel, Corinna und Yasmin bereiten sich auf das Martinsfest vor. ©pez
Ludesch. Im Kindergarten bereiteten sich die Kleinen intensiv auf das Martinsfest vor: Miguel hantierte unter dem wachsamen Auge der Kindergärtnerin Karin konzentriert mit der Schere und schnitt Sterne aus, die er dann auf seine Laterne klebte. Corinna zeigte ihren halbfertigen Lampion. Yasmine suchte die Herzen aus, die auf ihr Bastelprodukt passen. Kaum erwarten konnten dann die Kleinen den 11. November, wo sie gemeinsam mit ihren leuchtenden Laternen in die berühmte St. Martinskirche, die auf der Anhöhe von Ludesch steht, zogen.

Die Kindergartenleitung unter Manuela Sutter nimmt dieses Namenspatronfest jährlich zum Anlass, mit den Kindern eine Martinifeier zu veranstalten. Da werden vorher nicht nur Laternen gebastelt, sondern ein gesamtes Programm einstudiert. In der St. Martinskirche konnten sich dann Eltern, Großeltern, Geschwister und Tanten über die Darbietungen freuen. Zuerst präsentierten die kleinen Schauspieler das Legendenspiel vom Heiligen Martin, der den Mantel mit einem Bettler teilt. Mit Liedern „Ein bisschen so wie Martin“ oder „Schön, dass ihr gekommen seid“, einem Martinsgedicht und dem Spiel „Von Mensch zu Mensch eine Brücke bauen“ zeigten die Kleinen, was sie alles gelernt hatten. Pfarrer Mihail Horvath begleitete und unterstützte die Kinder bei den jeweiligen Vorführungen und bedankte sich bei den mit Feuereifer agierenden Akteuren.

Schulweg 8, 6713 Ludesch‎, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Ludesch
  • Kindergarten feiert Martinsfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen