AA

Kinderfasching im Walserhaus

Faschingsumzug durch Hirschegg.
Faschingsumzug durch Hirschegg. ©Österle
Einmal im Jahr gehört das Walserhaus in Hirschegg ganz den kleinen „Mäschgerle“.

Masken und Kostüme hielten im Veranstaltungszentrum Einzug, das ganze Haus stand ganz unter dem Motto „Alice im Wunderland“. An den Wänden hingen von Volksschülern gemalte Szenen aus dem Kinderklassiker. Auf der Bühne hatten der „Herzkönig“ und die „kleine blaue Raupe“ das Kommando. Der Nachwuchs durfte das Tanzbein schwingen. Mama und Papa gesellten sich an den Tischen zueinander und ließen dem Faschingstreiben seinen Lauf. Vor dem traditionellen Faschingstreiben im Walserhaus zogen die jungen Mäschgerle durch Hirschegg. Vorne weg die Musikanten, gefolgt vom Prinzenpaar und der Faschingsgarde. Von den kleinen und größeren Umzugswagen „regnete“ es ordentlich süße Leckereien. Im Walserhaus regierte vorderhand die Musik aus dem Lautsprecher. Partyhits für Klein und Groß sorgten für passende Karnevalsstimmung. Der Erlös des Nachmittags samt Kuchenverkauf und Tombola geht an soziale Zwecke im Kleinwalsertal und auch an Waisenkinder in Nepal.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Mittelberg
  • Kinderfasching im Walserhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen