AA

Kinder im WC eingesperrt

Höchst -   Zwei zweijährige Kinder haben am Montagnachmittag für einige Aufregung in Höchst gesorgt. Die beiden Knirpse hatten sich in einer Wohnung im WC eingesperrt und den Wasserhahn aufgedreht..

Die Feuerwehr konnte die Kleinkinder aus ihrer misslichen Lage befreien. Sie blieben beide unverletzt, so die Polizei.

Das Mädchen und der im Nachbarhaus wohnende Bub hatten gegen 13.45 Uhr beim Spielen die Türe von innen verriegelt. Es gelang ihnen jedoch nicht mehr, den Schlüssel zu drehen. Zudem hatten die Kinder den Hahn des Waschbeckens geöffnet. Das Wasser lief über und unter der WC-Türe in den Gangbereich. Die Kinder bekamen Panik, der Tür sei von außen nicht beizukommen gewesen, so die Polizei.

Darum alarmierten die Angehörigen die Feuerwehr, die rasch die Tür aufbrach. Nach einer Viertelstunde waren die Knirpse wieder in Freiheit. Der Sachschaden am Gebäude habe sich dank des gefliesten Bodens und des schnellen Eingreifens in Grenzen gehalten, hieß es vonseiten der Polizei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Kinder im WC eingesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen