AA

Kind in Ägypten an Vogelgrippe gestorben

Ägypten - In Ägypten ist am Samstag ein an Vogelgrippe erkranktes Mädchen gestorben. Die Zehnjährige war am Donnerstag positiv auf den Virusstamm H5N1 getestet worden.

Das sagte der Gouverneur der Provinz Kena, Magdi Ajjub.

Das Kind aus dem Dorf Donfik im Süden des Landes hatte den Angaben zufolge in seinem Elternhaus Kontakt zu Geflügel. Die Zehnjährige war bereits am 1. Juni erkrankt, aber erst rund eine Woche später in ein Spital eingeliefert worden.

Seit dem ersten Auftreten der Krankheit in Ägypten im Februar vergangenen Jahres erkrankten dort 35 Menschen an Vogelgrippe. 15 von ihnen starben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kind in Ägypten an Vogelgrippe gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen