AA

Kind im Irak versehentlich erschossen

Das US-Militär hat nach eigenen Angaben am Dienstag während eines Gefechts in Mossul ein Kind getötet, das ein Aufständischer als "menschlichen Schutzschild" benutzt habe.

Im Laufe des Kampfes hätten die Militärs den fliehenden Aufständischen erschossen. Die Kugel habe nach dem Austritt aus dem Körper des Rebellen auch die Geisel getötet. Außerdem sei ein Kind verletzt worden. Die Angaben konnten nicht von unabhängiger Seite bestätigt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kind im Irak versehentlich erschossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen