AA

Kind im Auto vergessen: tot

In Italien hat ein Vater sein eigenes Kind im Auto vergessen. Nach drei Tagen starb es an den Folgen.

Weil das 22 Monate alte Mädchen am Rücksitz geschlafen hat, vergaß sein Vater die eigene Tochter. Er dachte, das Mädchen sei bereits im Kindergarten. Als er nach der Arbeit wieder zum Auto zurückkehrte, sah er das Kind im Auto. Es musste stundenlang in der prallen Sonne im Auto ausharren.

“Fehler könne jedem passieren”

Drei Tage lang rangen die Ärzte um das Leben des Mädchens – vergeblich. Die Mutter des Kinds hat sich mit einer Videobotschaft an die Öffentlichkeit gewandt und sagte, so ein Fehler könne jedem passieren. Der Vater hätte seine Tochter sehr geliebt.

Organtransplantation

Die Eltern der Kleinen haben eingewilligt, drei Organe ihrer Tochter Elena für drei schwer kranke Kinder zur Verfügung zu stellen. Elenas Herz soll das Leben eines zweijährigen Jungen in Bergamo retten, die Leber bekommt eine neun Monate altes Kind in Turin und die Nieren gehen an ein Kind in Rom. Die Eltern der kranken Kinder hoffen nun, dass ihre Kinder wieder ein normales Leben führen können - das berichtet italia-news.it.   

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kind im Auto vergessen: tot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen