AA

Kims Schwester will nicht, dass man diese Bilder sieht

Der Kardashian-Jenner-Clan.
Der Kardashian-Jenner-Clan. ©AP
Khloé Kardashian wehrt sich nach der Veröffentlichung eines nicht autorisierten Fotos: "Wie ich aussehe, ist meine Wahl".
Kardashian-Jenner Clan
Khloè Kardashian
Khloé Kardashian II.
Nackt-Selfies von Kim

Video: Halbnackt - hier schlägt Khloé zurück

Khloé Kardashian hat sich jetzt in einem langen Statement an ihre Fans gewandt. Sie spricht offen über ihre Probleme mit ihrem Körperbild. Zuvor war der Reality-TV-Star gegen die Veröffentlichung eines unbearbeiteten Fotos von sich vorgegangen, das ohne ihre Erlaubnis in den sozialen Medien verbreitet worden war.

Natur pur und ganz ohne Photoshop

In der Zwischenzeit hat sie sich gewehrt und auf Instagram ihren Hatern ihren Körper - so wie Gott ihn ohne Insta-Filter und Photoshop geschaffen hat - gezeigt.

Khloe schreibt zu dem Video dazu: "Hey Leute, das bin ich und mein Körper unberührt und ungefiltert." Khloé schreibt auch von einem riesigen Druck, weil sie immer wieder mit ihren Schwestern Kim Kardashian oder Kylie Jenner verglichen und in vielen Artikeln immer wieder als die "dicke und hässliche Schwester" bezeichnet wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kims Schwester will nicht, dass man diese Bilder sieht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen