AA

Killer-Asteroid rast auf Erde zu - NASA will ihn weghämmern

Die NASA will mit HAMMER die Welt vor Asteroiden retten.
Die NASA will mit HAMMER die Welt vor Asteroiden retten. ©Screenshot
Die Gefahr heißt Bennu und könnte im Jahr 2135 die Menschheit auslöschen. Der Asteroid fliegt in etwas mehr als 100 Jahren gefährlich nahe an der Erde vorbei und könnte bei einem Einschlag die Kraft von 80.000 Atombomben entwickeln. Eine Mission namens HAMMER könnte die Rettung sein.

Die Mission HAMMER oder ausgeschrieben “Hypervelocity Asteroid Mitigation Mission for Emergency Response” ist simpel. Eine Rakete wird auf einen Kometen auf Kollisionskurs gefeuert und dadurch von der Erde abgelenkt. Je früher die Gefahr erkannt wird, desto einfacher kann sie gebannt werden. Im Notfall müssen nukleare Sprengköpfe an der Rakete nachhelfen.

Insgesamt schwirren im All laut NASA rund 10.000 Objekte herum, die der Erde irgendwann gefährlich werden könnten.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Killer-Asteroid rast auf Erde zu - NASA will ihn weghämmern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen