Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kiko feierte 40. Geburtstag

Wenige Tage nach der Geburt ihres Sohnes, der zur Freude der Japaner die traditionelle männliche Thronfolge sichert, hat Prinzessin Kiko am Montag ihren 40. Geburtstag gefeiert.

Die frisch gebackene Mutter, die sich nach der Niederkunft am Mittwoch weiter im Krankenhaus aufhielt, wollte nach Zeitungsberichten zusammen mit ihrem Mann, Prinz Akishino, und dem noch namenlosen Baby feiern. Am Dienstag endlich soll dann das Geheimnis um den Namen des Kindes gelüftet werden.

Nach Angaben des Kaiserpalasts sind Mutter und Kind bei guter Gesundheit und sollen binnen einer Woche aus der Tokioter Aiiku Klinik entlassen werden. Der Bub ist der erste männliche Nachkomme des japanischen Kaiserhauses seit vier Jahrzehnten und die Nummer drei in der Thronfolge nach seinem 46-jährigen Onkel, Kronprinz Naruhito, und seinem 40-jährigen Vater Akishino.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kiko feierte 40. Geburtstag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen