AA

Kidman lässt Kind nicht mehr allein

Die Schauspielerin Nicole Kidman und ihre kleine Tochter Sunday Rose sind unzertrennlich.    [Video im Text]

Kürzlich sei sie ohne ihr sechs Monate altes Kind zu einer Premiere geflogen und deshalb 22 Stunden von ihr getrennt gewesen. “Es war schrecklich”, sagte die 41-Jährige in einem Interview der Illustrierten “Bunte”. “Ich schwor mir, so etwas soll nie wieder vorkommen. Seitdem schleppe ich sie überallhin mit.”

An der Liebe zu ihren beiden Adoptivkindern aus ihrer Ehe mit Kollege Tom Cruise habe sich durch die Geburt nichts geändert, wurde Kidman zitiert. Aber sie selbst habe sich verändert. “Da hat sich innerlich etwas geöffnet, die Empfindungen sind tiefer geworden.”

Ihre Arbeit sei eindeutig in den Hintergrund getreten. “Ich spüre nicht mehr den unbändigen Antrieb, den ich früher hatte”, sagte Kidman. Sie werde nicht mehr so viele Filmprojekte annehmen, aber sie werde arbeiten. “Ich glaube nicht, dass sich meine kreative Ader so ohne weiteres stilllegen lässt.” In Hollywood könne sie allerdings nicht mehr ständig leben. “Ich brauche Stille. Ich will Bäume sehen, wenn ich aufwache”, sagte die Australierin.

“Ich bin jetzt sehr emotional”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kidman lässt Kind nicht mehr allein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen