Kidman beschimpfte Paparazzo

Hollywood-Star Nicole Kidman hat nach einem Streit mit einem hartnäckigen Paparazzo ihren Australien-Urlaub mit Ehemann Keith Urban abgebrochen.  

Wie die Zeitung „Sydney Telegraph“ am Dienstag berichtete, reisten die Schauspielerin und der Countrysänger am Montag in einem Privatjet aus Sydney ab. Grund sei ein Streit mit dem Fotografen Jamie Fawcett.

Dieser habe das Paar während dessen Urlaubs in Rosedale an der Küste von New South Wales fotografiert, als es mit seinem Wagen an einem Straßenrand hielt. Kidman sei daraufhin wütend geworden. Sie habe die Fensterscheibe heruntergelassen und den Paparazzo obszön beschimpft, wie Fawcett der Zeitung berichtete. Urban sei zurückhaltender gewesen und habe versucht, seine Frau zu beruhigen.

Fawcett muss Ende Jänner in Sydney vor Gericht erscheinen, weil er im vergangenen Jahr in Kidmans Haus in Sydney ein Abhörgerät installiert haben soll. Urban und Kidman hatten die Feiertage in Australien verbracht, wo beide aufwuchsen. Der Sänger unterbrach für den Urlaub seine Entziehungskur, die er wegen Alkoholmissbrauchs in Kalifornien macht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kidman beschimpfte Paparazzo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen