Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kick it like Beckham

Im Viktoria Sommercamp verbesserten die Kids ihre Technik.
Im Viktoria Sommercamp verbesserten die Kids ihre Technik.
Bregenz. Über vierzig Burschen und Mädels im Alter von sechs bis zwölf Jahren nahmen diese Woche beim Viktoria Fußball Camp teil. Bei jedem Wetter standen die Teilnehmer von Montag bis Freitag auf dem Rasen.
Kick it like Beckham

Nach dem großen Anklang letzten Sommer veranstaltete der FC Viktoria 62 Bregenz erneut das Fußball Camp. Jeweils am Vor- und Nachmittag dribbelten und verteidigten die Kids den Ball. Dabei standen ihnen fünf Trainer – darunter Peter Sallmayer, der Trainer der Viktoria Kampfmannschaft – zur Seite. Mit viel Engagement und Spaß vermittelten die Coaches ihnen Tipps und Tricks für das Spiel mit dem runden Leder. Die Kinder wurden den ganzen Tag rundum versorgt und konnten sich ganz dem Fußball widmen.

Ein Highlight war der Besuch der Erst-Ligisten-Spieler Matthias Koch (SCR Altach), Franco Joppi (FC Donbirn), Metin Batir (FC Lustenau) und Manuel Honeck (Austria Lustenau). Die Sportler erfüllten die Autogrammwünsche der Camp-Teilnehmer restlos.

Die Trainingswoche endete mit einem Turnier, bei denen die Kinder ihre neu erlernten Techniken im Spiel ausprobieren konnten. Dabei gewann jeder: alle durften ein Trainingslaiberl und einen Ball mit nach Hause nehmen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen