AA

Kennelbach startet mit Heimspiel in die neue Saison

©vmh

Nach der langen Sommerpause startet der UTTC Kennelbach am Sonntag, 3.9. um 10.00 Uhr mit dem Heimspiel gegen Stockerau in die neue Saison im oberen Playoff der 1. Österreichischen Tischtennis Bundesliga. Die Mannschaft hat sich in der Sommerpause etwas verändert. Kennelbach-Urgestein Istvan Toth wird in Zukunft etwas kürzertreten und sich auf seine Rolle als Ersatzspieler konzentrieren. Dafür konnten wir mit dem Slowaken Samuel Novota einen sehr guten Ersatz für die kommende Saison verpflichten. Samuel spielte in der vergangenen Saison in seiner Heimat und durfte sich dort mit dem Meistertitel verabschieden. Der 31-Jährige wird die Saison gemeinsam mit der Nummer eins Simon Pfeffer und Routinier Miro Sklensky bestreiten.

Im ersten Saisonspiel bekommt es Kennelbach mit der neu formierten Mannschaft aus Stockerau zu tun. Neben dem österreichischen Nationalspieler David Serdaroglu, der bereits letzte Saison für Stockerau spielte, konnten die Niederösterreicher den Japaner Koyo Kanamitsu von Salzburg verpflichten. Zudem verstärkten sie sich mit dem Koreaner Taehyun Kim, der 2021/22 bereits eine halbe Saison in Österreich bei Linz spielte. Als Ersatzspieler fungiert der ehemalige Kennelbacher und nunmehrige Bundesliga-Vorsitzende Tarek Al-Samhoury.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Kennelbach
  • Kennelbach startet mit Heimspiel in die neue Saison