Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kenianische Namensgebung - Das bedeuten die Namen der Wunderläufer

Ein Chamäleon - was für eine Bedeutung haben die Namen der Wunderläufer?
Ein Chamäleon - was für eine Bedeutung haben die Namen der Wunderläufer?
Wahrscheinlich waren die Namen der kenianischen Läufer bisher ein großes Fragezeichen für die meisten von uns. Doch hinter den Namen in den Bestenlisten der großen Laufevents stecken meist interessante Bedeutungen.

Die alten afrikanischen Zeiten leben in den Namen fort, welche die Eltern ihren Kindern geben. Sie spiegeln also Erlebnisse und Banalitäten des Alltäglichen wider. Die Tageszeit, die Regenzeit, der Ort der Geburt. Solche Dinge.

Zum Beispiel heißt Kip Junge und Chep Mädchen.

Ein Läufer hörte sich aber auf den Namen Chepwany. Was lief hier falsch? Nichts. Bei dem Namen handelte es sich um eine Täuschung. Bei kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den Stämmen durften allein die männlichen Mitglieder getötet werden. Um die Babies zu retten, was für den Fortbestand des Clans unerlässlich war, erhielten die Jungen Mädchennamen. So genau wollten die Feinde dann auch nicht nachschauen.

Die früher hohe Kindersterblichkeit ließ sich dann auch an den Namen ablesen. Der Langstreckler Michael Musyoki ist vom Volk der Kamba. Musyoki klingt wie eine Melodie, gesungen von einer Afrikanischen Mutter mit ihrer kräftigen, leidenschaftlichen Stimme. Mit ihm kehrte nämlich die Freude zur Familie zurück. Denn er heißt „der Junge, der einem verstorbenen Baby folgte”.

Es folgen die Bedeutungen weiterer Namen der Kalenjin-Völker, wie sie in den Ergebnislisten vieler internationaler Bahn- und Straßenrennen immer wieder zu finden waren.

Barmasai Der Vater tötete einen Masai
Barngetuny Der Löwentöter
Bitok Im Bett geboren
Chelimo Als das Vieh Gras fraß
Chirchir Schnelle Geburt
Kipsubai Masai waren in der Nähe und grüßten
Korir Vier Uhr morgens
Lagat Nach dem Essen
Rotich Die Rinder kommen wieder von der Weide zurück
Sigei Die Mutter war alleine

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Marathon-Blog
  • Kenianische Namensgebung - Das bedeuten die Namen der Wunderläufer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen