Kendra Wilkinson packt über Sex-Leben mit Hugh Hefner aus

Kendra Wilkinson war eine der drei "festen" Freundinen von Playboy-Gründer Hugh Hefner.
Kendra Wilkinson war eine der drei "festen" Freundinen von Playboy-Gründer Hugh Hefner. ©AP
Das US-Model Kendra Wilkinson wurde bekannt als eine der drei "festen" Freundinnen von Playboy-Gründer Hugh Hefner. Im Jahr 2008 trennten sich Wilkinson und Hefner. Nun hat Wilkinson intime Details über das Sex-Leben mit dem Playboy-Gründer ausgepackt. 
Bilder von Kendra Wilkinson

Seit knapp zwei Wochen läuft die englische Version des Dschungelcamps. Unter den Teilnehmern befindet sich auch das Ex-Playmate Kendra Wilkinson. Im Gespräch mit einer anderen Camp-Bewohnerin erzählt Wilkinson, wie es zu der “Beziehung” mit Hugh Hefner kam. Hefner habe sie auf einer Party gefragt, ob sie eine seiner Freundinnen werden wolle. Wilkinson willigte gleich ein, da sie damals schlecht bei Kasse war. Sie freute sich auf das neue Leben. Obwohl sie nicht wusste, was sie erwarten würde.

“Ich war 18 und er 78”

In der TV-Show erzählt Wilkinson: “Ich habe nicht gewusst, dass es auch um Sex ging.” Eines Tages habe Hefner sie gefragt, ob sie mit ihm nach oben gehen will. Auf die Frage, wie der Sex war, antwortete Wilkinson: “Ich war 18 und er 78. Ich bin gleich eingezogen, wusste aber nicht, dass Sex ein Teil davon sein sollte. Er fragt immer, ob man mit nach oben kommen wolle und das war es dann auch.” Außerdem fügt sie noch hinzu: “Du bist nicht dazu gezwungen. Es ist deine Entscheidung. Er sieht alle Frauen in seiner Villa als Beziehungen an. Ehrlich, sie schlafen alle mit ihm – aber sie sind auch großartige Menschen.”

Heute ist Wilkinson mit dem amerikanischen Footballer Hank Baskett verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sexy
  • Kendra Wilkinson packt über Sex-Leben mit Hugh Hefner aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen