AA

Kellertheater Lampenfieber

©Martin Weinzerl

Auch die 2. Ausgabe von „Martin’s Viertile“ war ein voller Erfolg. Im wieder bis auf den letzten Platz gefüllten Kellertheater „Lampenfieber“ durfte Gastgeber Martin Weinzerl wieder 3 Gäste präsentieren, die Nummern aus ihren Kabarett-Programmen zum Besten gaben. Das Publikum erlebte einen sehr lustigen abwechslungsreichen Comedy-Abend, der sich jetzt schon großer Beliebtheit erfreut. Mit dabei war am vergangenen Freitag unter anderem der Stimmenimitator Gianni Zarriello aus Lustenau, der viele Promis auf der Bühne vereinte und mit seiner musikalischen Zugaben für ein Highlight des Abends sorgte. Mit Valle Sottopietra aus Bregenz wurde der Angriff auf die Lachmuskeln schonungslos fortgesetzt.

Mit Geschichten aus dem Leben, ehrlich und authentisch begeisterte er das sehr gute Publikum in Bludesch. Den Abschluss machte Michael Mutig aus Wörgl. Mehrfach ausgezeichneter Kabarettist mit bayrischen Wurzeln, der auch schon mit Monika Gruber und Viktor Gernot auf der Bühne stand.
Beliebt beim Publikum und den Künstlern ist der an jede Nummer anschließende Talk mit Martin Weinzerl am „Stammtisch“, bei dem alle 3 Gäste wenig zurückhaltend ins Gespräch mit Weinzerl gingen. Sehr zur Freude der Zuhörer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludesch
  • Kellertheater Lampenfieber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen