AA

Keith Richards schreibt seine Memoiren

Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards (63) will seine Autobiografie schreiben. Zwei Verlage in New York sollen bereits über fünf Millionen Euro für das Buch geboten haben.  

Zwei Verlage in New York hätten bereits 3,6 Millionen Pfund (rund 5,4 Millionen Euro) für das Buch geboten, berichtete die britische Zeitung „The Independent“ in ihrer Sonntagsausgabe. Die Summe sei gerechtfertigt, denn Richards sei eine Rock ’n’ Roll-Legende, sagte ein Musikexperte der Zeitung. „Auf dieses Buch hat die Musikwelt lange gewartet“, so der Experte weiter.

Voraussichtlich werde der Leser erfahren, wie Richards mit seinem Musiker-Kollegen Mick Jagger ausgekommen ist. Auch um Richards Beziehung zu dem Model Anita Pallenberg solle es gehen. Drogen, Partys, Frauen und Musik werden den Inhalt des Buches bestimmen, heißt es in dem Bericht weiter. Ob sich Richards nach all dem Drogenkonsum noch genau an alles erinnern könne, sei allerdings fraglich. Daher habe er seinen langjährigen Freund James Fox engagiert, der ihm beim Schreiben des Buches helfen soll, schreibt die Zeitung weiter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Keith Richards schreibt seine Memoiren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen