Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Keine Zustimmung zu höheren Tarifen

„Ich werde der Erhöhung der Posttarife keinesfalls zustimmen, sollte man mit einem derartigen Vorschlag auf mich zukommen“, erklärte Mathias Reichhold.

„Ich werde der Erhöhung der Posttarife keinesfalls zustimmen, sollte man mit einem derartigen Vorschlag auf mich zukommen“, erklärte Bundesminister Mathias Reichhold in einer Aussendung zu den bekanntgewordenen Plänen der Post-AG, das Briefporto, ausgenommen den Standardbrief, zu verteuern.

„Für den Kunden ist ist nicht nachvollziehbar, dass er einerseits unter den derzeitigen Zustellproblemen leiden muss, andererseits aber mehr zahlen soll“, so Reichhold. Vorrangig sei jetzt, die Umstrukturierungsphase zu einem Ende zu bringen und sowohl Qualität als auch Kundenservice sicherzustellen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Keine Zustimmung zu höheren Tarifen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.